RU EN DE

Abdichten von Leckagen unter Druck

Die Technologie zur Beseitigung von Leckagen unter Druck beruht auf dem innovativen Ansatz der Nonstop-Reparatur von Prozessrohrleitungen und -anlagen. Die Technologie ist eine komplexe anwendungsspezifische Ummantelung (Gehäuse) und einzigartigen Verbindungen (Füllstoffe auf Basis synthetischer Kautschuk, deren Eigenschaften sich abhängig von der Art beseitigt Lecks - Temperaturmitteldruck). Der Dichtigkeitsvorgang wird an der bestehenden Rohrleitung oder dem Druckbehälter ohne Unterbrechung der Produktion durchgeführt und liefert eine vollständige Abdichtung. Entfernen von Lecks in Flanschverbindungen, Armaturen Drüsenzellen in Schweißungen in dem Körper der Rohrleitungselemente und Armaturen verschiedener Konfigurationen Beseitigung von Lecks unter Druck. Eigenschaften. Die VORTEILE DER TECHNOLOGIE DER ABDICHTUNG MIT DRUCK: schnelle Reaktion auf die Beseitigung von Leckagen reduziert das Risiko eines Notfalls und von Menschen verursachten Katastrophen erheblich; Verringerung des Ausstoßes von Schadstoffen in die Umwelt, Verringerung der Anzahl von Ölverschmutzungen (Umweltsicherheit); Erhöhung der Lebensdauer von Anlagevermögen, Materialeinsparung; eine signifikante Reduzierung der Kosten durch untätige technologische Ausrüstung und die Einstellung des Produktionsprozesses; Verringerung der Menge an Produktverlusten und Verringerung des Energieverbrauchs. Die Ist für die Einhaltung der GOST R zertifiziert und die Erlaubnis für gefährliche Industrieobjekte FSETAN anzuwenden. Leitfaden für den Einsatz von Technologie zur Beseitigung von Leckagen Die Spezialisten der INTRA Service Company haben den Standard der Organisation von STO 82162778-004-2013 entwickelt Manuelle Anwendungstechnologien beseitigen Leckagen (Druckentlastung) auf der lokalen Wartung von Rohrleitungen, Behältern und Apparaten unter Druck betrieben wird, in der Zeit zwischen Überholungen. Die Entwicklung fortschrittlicher Methoden der Reparatur- und Wartungsarbeiten wird erheblich die Produktionseffizienz und die Lebensdauer der Geräte, reduziert Arbeitszeiten, verhindert das Auftreten von Notfällen und Verletzungen des technologischen Zyklus verbessern, Verluste reduzieren und die Energieeffizienz verbessern. Eine Reihe von Maßnahmen, um die Leckage der transportierten Umgebung auf bestehende Anlagen zur Adresse, die von Spezialisten von LLC „Service Company INTRA“ ohne Änderung der Betriebsparameter sind in Betrieb und qualitative Methoden der Instandhaltung von Rohrleitungen und Behältern in der Laufzeit durchgeführt für Störungen des Produktionszyklus, Ausfallzeiten vollständig eliminieren Zur Vermeidung von Leckagen transportierte Umwelt und gewährleisten sichere Betriebsbedingungen für einen langen Zeitraum. Erfahrung der Beseitigung von Lecks unter Druck auf Industrieunternehmen: Installation AVT-8. Das Medium ist Öl, der Druck beträgt 18 atm. Die Temperatur beträgt 300 ° C. Die Installation der Herstellung von Benzin durch Säurealkylierung. Das Medium ist Fluorwasserstoffsäure, der Druck beträgt 17,3 atm, die Temperatur beträgt 38 ° C. Installation von AT-6. Das Medium ist Dieselkraftstoff, der Druck beträgt 15 atm. Die Temperatur beträgt 280 ° C. Installation von AVT-4. Das Medium ist Öl, der Druck beträgt 10 atm. Die Temperatur beträgt 350 ° C. Installation von AVT-1. Medium - 4 Ölfraktion, Druck - 15 atm., Temperatur - 340 ° C Installation der Ammoniakproduktion. Medium - Carbamidlösung, Druck - 17 atm., Betriebstemperatur - 165 С. Herstellung von Monomeren. Medium - Pyrogas, Druck - 63 atm., Betriebstemperatur - minus 70 ° C. Ethylen-Produktionsanlage. Das Medium ist Dampf, der Druck beträgt 120 atm, die Temperatur beträgt 520 ° C. Installation von Tiefölraffination. Das Medium ist Dampf, der Druck beträgt 40 Atmosphären, die Temperatur beträgt 400 ° C. Installation von Tiefölraffination. Medium - Gasöl, Druck - 12 atm., Temperatur - 370 ° С. Installation 39/2. Das Medium ist Ammoniak, der Druck beträgt 16 atm. Die Temperatur beträgt minus 38 ° C. Fragebögen zur Erstellung eines Vorschlags zur Beseitigung von Leckagen unter Druck Sie könnten auch an folgenden Materialien interessiert sein: Feedback zur geleisteten Arbeit Wirtschaftliche Bewertung der Effizienz der Leckagebeseitigung
Erstellung Market Skipper