RU EN DE

Prüfung von Sicherheitsventilen

Das Sicherheitsventilprüfsystem (APS) wird in der Öl- und Gas-, Chemie- und anderen Industrien eingesetzt, wo hohe Anforderungen an die Zuverlässigkeit der Steuerungs- und Sicherheitssysteme gestellt werden. Das System ermöglicht die Überprüfung der Ventile während des Betriebs, ohne dass der Druck im System erhöht werden muss, und erkennt Fehler an Ventilen, die für geplante oder Notfallreparaturen gewartet werden müssen. Das PPC-TESTSYSTEM KANN DIE EINSTELLUNG DES AUF 1% EINGESTELLTEN DRUCKS BIETEN UND AUCH DIESE POTENTIELL GEFÄHRLICHEN PROBLEME IDENTIFIZIEREN: strömendes Ventil; Verzögerungsventil; Ventil mit einer langen "Dump" oder köcheln (kochen). Die VORTEILE DES TESTSYSTEMS VON SICHERHEITSVENTILEN: Geeignet für alle getesteten Bewehrungsgrößen; Einsparungen aufgrund fehlender Demontage und Tests im Labor; Tests werden für verschiedene Arbeitsumgebungen (Gas, Wasser, Dampf) durchgeführt. Die Genehmigung der Dokumentation: Konformitätszertifikat GOST R; Erlaubnis für den Einsatz in gefährlichen Produktionsanlagen FESETAN: Anweisungen zur Überprüfung der Dichtheit des Ventils, Überwachung und Einstellung des Montagedrucks von Federsicherheitsventilen am Aufstellungsort ohne Demontage für Ölraffinerien und petrochemische Unternehmen; Zertifikat der Registrierung im staatlichen Register der Messmittel. Die Füllen Sie einen Fragebogen aus, um einen Vorschlag zum Testen von Sicherheitsventilen vorzubereiten Die Sie könnten auch an folgenden Materialien interessiert sein: Feedback zur geleisteten Arbeit
Erstellung Market Skipper